Bericht von der Generalversammlung 2014

Von | 22. Juni 2014

Trotz der relativ wenigen Sonnenstunden im Jahr 2013 konnten der Generalversammlung der BürgerEnergiegenossenschaft Schelklingen eG, die am Freitag den 20.06.2014 statt fand, erfreuliche Zahlen vorgelegt werden.
Die anwesenden Mitglieder, entlasteten Vorstand und Aufsichtsrat einstimmig und dankten für die gute und erfolgreiche Arbeit.

Zuvor wurden von beiden Organen die Berichte über den Geschäftsverlauf abgegeben. Die Genossenschaft verfügte zum Ende des dritten Geschäftsjahrs 2013 über sechs PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 262 kWp welche mittlerweile 790.000 kWh elektrische Energie erzeugt und 470 Tonnen CO2 vermieden haben.
Die Genossenschaft hat 63 Mitglieder, die Anteile im Wert von 292.200,-€ gezeichnet haben.
Der positive Geschäftsverlauf versetzte den Vorstand in die Lage der Versammlung neben der Bildung einer vernünftigen Rücklage auch die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 4,5% vorzuschlagen, was so auch beschlossen wurde. Mit diesem respektablen Wert, der neben der Sonne auch dem umfangreichen, ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder zu verdanken ist, kann die mit einem Stück Idealismus verbundene Investition in sauberere, regenerative Energie belohnt werden.

Im weiteren Verlauf erhielten die Mitglieder einen Überblick zu weiteren möglichen Projekten. Aufgrund der teilweise sehr schleppenden Umsetzung der Energiewende und der noch unklaren Auswirkungen der Novelle des EEG 2014 ist der Handlungsspielraum derzeit erheblich eingeschränkt. Wenngleich auch der Ausbau der regionalen Windkraft teilweise erheblichen Widerständen ausgesetzt ist, gibt es noch aktuelle Projekte an denen die Genossenschaft eine Beteiligung erwägt.
Damit könnten endlich auch wieder neue Mitglieder aufgenommen und bestehende Anteile erhöht werden.
Weiteres Potenzial besteht auch in Projekten zur Energieeffizienz und Einsparung.

Nach einer allgemeinen Aussprache- und Fragerunde konnte die erfolgreich und harmonisch verlaufene Generalversammlung gegen 22:00 Uhr beendet werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *